Flirten nicht aufdringlich

Die Umarmung fällt dann auch nicht besonders nah aus, wahrscheinlich lässt er genügend Platz zwischen Ihrem und seinem Unterkörper. So drückt er es körperlich aus: Männer, die Interesse an einer Frau haben, zum Beispiel einen One Night Stand möchten, die suchen direkte körperliche Nähe zu ihr.

Sie schlingen den Arm um Ihre Taille, versuchen, Ihren Körper möglichst nah am eigenen zu spüren.

Jetzt können Sie sich überlegen, ob Sie auf den Flirt eingehen, oder nicht.

Seine Mimik – ein Blick sagt mehr als tausend Worte Jeder Flirt beginnt mit einem Blick – auch Frauen drücken Ihr Interesse zunächst über Blicke aus.

Zum Beispiel könnten das ein um die Schultern gelegter Arm oder kumpelhaftes auf die Schulter klopfen sein.Was Sie aus seinem Kuss herauslesen können Dass Männer lieber schneller körperlich aktiv werden, anstatt zu lange zu flirten, wissen wir ja jetzt schon.Doch was kann Ihnen sein Kuss über ihn und seine Gefühle verraten?Da kommt es natürlich auch häufiger mal vor, dass sich aus dem ursprünglichen “nur” Freunde sein etwas anderes wird.Das macht vieles komplizierter, aber auch spannender!

Flirten nicht aufdringlich

Dabei ist es gerade bei Männern, die nicht dafür bekannt sind, ihre Gefühle durch Worte zum Ausdruck zu bringen, besonders wichtig, der Körpersprache und den nonverbalen Signalen besonders viel Aufmerksamkeit zu schenken.Einmal, weil man dadurch beim Flirten viel schneller weiß, was er denn nun eigentlich will.Ähnlich ist es auch beim Antanzen in der Disco oder auf Partys. Flirten nicht aufdringlich-85 Sie wissen: er möchte damit sagen: “Ich will dich”.Wenn ein Mann Ihnen also erzählt, dass er sich so freut, Sie zu sehen, dabei aber ziemlich abgelenkt an Ihnen vorbeistarrt, dann wissen Sie Bescheid.

Der freut sich vielleicht schon über irgendetwas, Sie sind aber nicht die wirkliche Ursache dafür. Heutzutage gibt es viel mehr Freundschaften zwischen Frauen und Männern, als früher.Er sucht schon Ihre Nähe, möchte Sie auch gerne berühren, dabei aber noch nicht zu aufdringlich werden.Männer, die in Ihnen nur einen guten Kumpel sehen, werden Sie nicht so oft berühren, vermutlich zur Begrüßung oder zum Abschied umarmen, das war es dann aber auch.Schauen Frauen nach einigen Sekunden wieder weg, gucken Männer bei Interesse lieber länger hin.Das wird von Frauen manchmal als unangenehmes Starren empfunden.

Add comment

Your e-mail will not be published. required fields are marked *